00 Artikel
Zum Warenkorb
Zum Warenkorb

Wir sind eines von wenigen Kinos in Deutschland, die noch (oder wieder) 70mm-Filme abspielen können. Die 70mm-Filmkopien sind qualitativ hochwertige Versionen des analogen Filmzeitalters. Damit Sie etwas über die Technik und der Kopie erfahren, haben wir hier die wichtigsten Unterschiede zur digitalen Projektion für Sie zusammengefasst:

  • Mehr Farbvielfalt und Farbtiefe, da die Chemie auf dem analogen Film mehr Farben abbilden kann.
  • Das Bild ist besser gezeichnet, unterschiedliche Schwarztöne werden besser abgebildet.
  • Das analoge Bild ist weicher.
  • Die Fläche und damit die Möglichkeiten der Detailabbildung sind fast dreimal so groß wie bei einem analogen 35mm Film - die Projektion nähert sich an 4K digital an.

Natürlich haben sich die Sehgewohnheiten durch die digitale Projektion verändert, trotz der Qualitäten einer 70mm-Kopie gibt es deutliche Unterschiede zur digitalen Projektion. Wie Vinyl erlebt deshalb diese Art der analogen Projektion auch ein Revival in der Filmproduktion. So sind verschiedene Filme auf 70mm in die Kinos gekommen und im ZOO PALAST gezeigt worden: Quentin Tarantinos "The Hateful Eight" hatte im großen Saal seine Deutschlandpremiere. Christopher Nolans "Interstellar" und "Dunkirk" sowie "Mord im Orient Express" im Jahr 2017 und "Joker" im Jahr 2019. Nolans aktueller Film "Tenet" wurde als erster Film in der Corona-Pandemie in diesem Jahr zur Wiedereröffnung der deutschen Kinos ein großer Erfolg.

Quentin Tarantino über "The Hateful Eight": https://www.youtube.com/watch?v=SGg2N32Z-co

Christopher Nolan über "Dunkirk": https://www.youtube.com/watch?v=kcXOiFTzqTk

 

0 Plätze gewählt
0 Plätze gewählt
00 Artikel
Zum Warenkorb
Zum Warenkorb

Ihre PayPal-Zahlung wird ausgeführt.

Ihre Zahlung wird ausgeführt.

Zahlung wird vorbereitet.

Ihre Gutschein-Zahlung wird ausgeführt.