0Warenkorb
Zum Warenkorb

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Ostberlin 1989: Wilhelm Powileit erwartet zu seinem 90. Geburtstag zu Hause Glückwünsche von Parteimitgliedern und Familie. Er ist überzeugter SEDler, stur, knurrig und ein wenig vergesslich. Seine Frau, eine Westdeutsche, hat es nicht leicht mit ihm. Da sein Enkel Sascha nicht kommt, baut er selbst mit einem frühen Gast den Tisch fürs Buffet auf und schlägt Nägel hinein. Im Laufe des Tages und Abends werden der Tisch zusammenbrechen und einige unangenehme Wahrheiten ausgesprochen werden.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

0 Plätze gewählt
0 Plätze gewählt
0Warenkorb
Zum Warenkorb

Ihre PayPal-Zahlung wird ausgeführt.

Ihre Zahlung wird ausgeführt.

Zahlung wird vorbereitet.

Ihre Gutschein-Zahlung wird ausgeführt.